Archiv

Wenn Sie sich für Astrologie, akribisch geplante Vergeltung und Geschichten begeistern können, die man nicht mehr aus der Hand legen will, dann sind Sie hier richtig:

 

Kriminalroman: Der 237. Grad (mehr)

 

Als Taschenbuch im Buchhandel (9,90 EUR. 276 Seiten. ISBN: 978-3-9812445-3-3) oder als e-Book (5,90 EUR über Amazon)

Die Astrologie und ihr Denken wird von zwölf grundsätzlichen Themen bestimmt, die wir in dieser Beitragsreihe vorstellen wollen. Jedes Thema zeigt sich im Horoskop eines Menschen auf drei Ebenen: Planet, Tierkreiszeichen und Häuserkreis. Der Planet repräsentiert das Thema energetisch, das Tierkreiszeichen zeigt die zu entwickelnde Fähigkeit und die Häuserebene gibt Hinweise, wie das Thema beim Horoskopseigner eingefärbt ist.

 

(Hinweis: Die folgenden Beschreibungen meinen keinen konkreten Menschen. Sie sollen eine Vorstellung vom jeweiligen Thema geben. Im individuellen Horoskop sind diese Elemente eingebunden in ein Netz zahlreicher Faktoren. Was also für den Einzelnen das hier dargestellte Thema tatsächlich bedeutet, kann nur die Gesamtschau innerhalb einer individuellen Analyse klären.)

 

Löwe, Sonne, Haus 5

 

Das Tierkreiszeichen Löwe ist das fünfte Zeichen im Tierkreis, also das zweite Thema des zweiten Quadranten. Es geht daher um die Verdichtung und Sicherung des Quadrantenthemas, d.h. der seelischen Eigenart eines Menschen. Dies tut der Löwe, in dem er als männlich-extrovertierte Energie die seelischen Inhalte, die im vierten Abschnitt (Krebs) gefunden wurden, nach außen bringt und somit sichtbar werden lässt. Wir verströmen unsere Vitalität, in dem wir uns selbst im Außen als das erschaffen, was wir seelisch sind. Wir werden für die Welt und uns selbst durch unsere Schöpfungen erkenn- und erfahrbar. Durch das, was wir in unserem Leben hervorbringen, drücken wir der Welt unseren Stempel auf und lassen sie wissen: Wir sind (und waren) hier!

 

Der erwachsene Löwe weiß das und begreift das gesamte Leben als das, was es ist: einen Schöpfungsprozess seiner selbst. Er begeistert sich an seiner eigenen seelischen Großartigkeit, ohne dabei narzisstisch zu werden. Er weiß, dass jeder Mensch ein wundervolles Wesen ist, das zur Entfaltung gebracht werden will - so auch er selbst. Er weiß auch, dass die Rose andere nicht dadurch erfreut, dass sie ihre Schönheit verbirgt. Eine Rose entfaltet sich als das, was sie von Anfang an ist: als Rose, die mit ihrer natürlichen Schönheit anderen Freude bringt - einfach dadurch, dass sie so ist, wie sie ist und auch nichts anderes sein will.

 

Die Energie der Sonne versorgt uns mit der nötigen Energie, unser Leben zu gestalten. Das tut sie nicht nur für uns Menschen, sondern für das gesamte Leben auf unserem Planeten. Sie ist aber nicht der einzige Faktor, der für das Leben notwendig ist. Wasser zum Beispiel ist auch unabdingbar. So wie die Sonne uns mit Energie versorgt, so versorgt unser Herz uns auf der körperlichen Ebene durch seine unermüdliche Pump- und Verteilarbeit mit dem Lebenssaft Blut, der wiederum in alle Bereiche unseres Körpers die notwendigen Stoffe bringt, die für die Entfaltung des Lebens benötigt werden. Auch seelisch versorgt uns das Herz mit der Lebenskraft, die nötig ist, um in die Selbstverwirklichung zu kommen.

 

Selbstverwirklichung ist dabei nichts anderes, als das wir das werden, was wir sind. Wir erfahren uns dadurch in unserem eigenen Sein und lassen andere an unserer Schönheit teilhaben - wie die Rose es auch tut. Die anderen sind dabei jedoch nicht das Ziel unserer Bemühungen. So wie die Sonne unablässig aus sich selbst heraus scheint und strahlt, so dreht sich bei der Selbstverwirklichung alles um uns selbst.

 

Wer das für Egoismus hält, irrt. Wer glaubt, dass er dadurch ein "guter" Mensch wird, indem er sich nur um andere kümmert ohne in sein eigenes Inneres zu blicken, versteht den Lebensprozess nicht so, wie es der Tierkreis uns lehrt. Es gilt, ins eigene Ich zu blicken (Krebs) und das, was gefunden wird, sichtbar werden zu lassen (Löwe) - in allem, was wir hervorbringen. Das bedeutet, dass wir alles, was wir tun, tatsächlich von Herzen unternehmen sollten. Das wichtigste Kriterium in diesem Prozess ist die Freude, die uns als Lebensfreude mit der Energie versorgt, auch den nächsten Tag in vollen Zügen zu genießen. Wenn unser Herz lacht, bei allem, was wir tun - dann sind wir auf dem richtigen Weg.

 

Das fünfte astrologische Thema im Überblick

 

Baustein:
Fünftes Thema:
Erläuterung:
Tierkreiszeichen
Löwe
Ausdruck der eigenen seelischen Eigenart, Kreativität, Lebensfreude
Quadrant
II
Das seelische Ich
Polarität
männlich
von innen nach außen, extrovertiert, hervorbringend
Element
Feuer
Be-GEIST-erung
Qualität
Fix
Verdichtung & Sicherung des Quadrantenthemas
Planet
Sonne
Selbstverwirklichung, Lebenskraft, Seelische Antriebsenergie, Vitalität
Haus
5
Ausdruck der seelischen Eigenart, Lebensspiel, Kreativität, Umgang mit Kindern
Körperliche Ebene

Herz, Blutkreislauf

Aktive Versorgung des Organismus mit "Kraftstoff"

 

Stichworte und Entsprechungen:

 

Selbstverwirklichung, Seelische Vitalität, Lebensfreude, Lebenskraft, Kreativität, Kinder, Geschöpfe, Schöpfungen, Handlungsenergie, Selbstständigkeit, Schaffenskraft, Seelische Begeisterungsfähigkeit, Unternehmungsgeist, Unternehmertum, Spiel, Spielplatz, das Spiel des Lebens, Herzlichlichkeit, Herz, Kreislauf, Vater, väterliche Energie, uvm.

(Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen zu diesem Beitrag in unserem Gästebuch!)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ToPAS München - Seminare, Beratungen & Verlag. 2017